Allgemeine Informationen

Scuba Schools International (SSI), ist eine weltweit operierende und zertifizierende kommerzielle Ausbildungsorganisation für Taucher. Als Ausbildungsorganisation entwickelt SSI Unterrichtskonzepte und Standards, sowie das Lehrmaterial für Taucher aller Ausbildungsstufen.
 

Scuba Schools International wurde im Jahre 1970 gegründet und verfolgt ein konsequente Expansionspolitik über ein dem Franchise-System ähnliches Konzept. Der Vertrieb seiner Ausbildungsunterlagen erfolgt über sogenannte Dive Center, d.h. Tauchschulen, -basen und -shops. SSI ist mit seinen über 2.000 autorisierten Händlern in 110 Ländern weltweit flächendeckend vertreten. SSI ist Gründungsmitglied des Recreational Scuba Training Council (RSTC) und bietet seit 2012 Ausbildungen gemäß ISO 24801 und 24802 an. Alle SSI-Tauchzertifikate werden weltweit anerkannt und SSI erkennt grundsätzlich die Tauchscheine (Brevets) anderer Verbände an und ermöglicht somit die Fortsetzung der Ausbildung (z. B. als Tauchlehrer) unter seinen Richtlinien.
 

Der Hauptunterschied zu anderen Tauchausbildungsorganisationen besteht darin, dass SSI-Instructoren nur in SSI-Dive-Centern bzw. von einem von SSI freigegebenen Tauchclub o.ä. unterrichten dürfen. Dies soll die Einhaltung der Standards und eine qualitativ hochwertige Ausbildung sicherstellen.

Snorkel Diver

Beginne dein Abenteuer!
 

Entdecke ein völlig neues Lebensgefühl! Schnorcheln heißt Wasser pur zu genießen, Abenteuer zu erleben und unbekannte Welten zu erkunden. Schnorcheln ist eine entspannende und zugleich abenteuerliche Freizeitaktivität, die für alle Altersklassen geeignet ist. Du wirst dadurch auch schnell neue Freundschaften schließen und neue Urlaubsziele entdecken. Freue dich auf die neue Herausforderung und tauche in eine neue Welt!
 
 

Genieße das Schnorcheln!
 

Deine ganze Familie wird das SNORKEL DIVER Programm genießen und euer nächster Urlaub wird zu einem unvergesslichen Abenteuer werden. 
  

Preis: 59,- €

(inkl. Leihausrüstung)

Schnuppertauchen

Beim Schnuppertauchen wirst du behutsam an den Tauchsport herangeführt und machst deine ersten Erfahrungen und Atemzüge unter der Wasseroberfläche. Bis auf eine Tiefe von maximal 8 Metern genießt du die Eindrücke der Unterwasserwelt hautnah.
 

Bevor der Spaß jedoch beginnen kann, wirst du eine ausführliche Einweisung des Tauchlehrers bekommen. Hier wird dir erklärt, auf was zu achten ist und wie die Systeme funktionieren.
 

Und dann geht es los...
 

Preis: 50,- € (1 Tauchgang)

(inkl. Leihausrüstung)

Open Water Diver

Der Basiskurs, in dem die Grundlagen des Tauchens mit Presslufttauchgerät erklärt werden, nennt sich „Open Water Diver“. ("Autonomous Diver" nach ISO 24801-2) Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil (begrenztes Freiwasser und mind. 4 Freiwassertauchgänge).
 

Es gibt hier, wie bei allen anderen SSI-Kursen, hauptsächlich 2 Varianten:
 

► Das Homestudy-System, d.h. der Schüler bekommt sein Lehrmaterial mit nach Hause und bereitet sich auf jede Stunde vor. Somit können die Vorträge des Tauchlehrers kurz gehalten werden und es wird wesentlich mehr Zeit für die Praxis verwendet.

► Das klassische Vortrags-System

  

Preis: 350,- €

(inkl. Leihausrüstung, digitale Brevetierung, digitales Lehrmaterial)

Advanced Open Water

Um als Advanced Open Water Diver zertifiziert zu werden, musst du mindestens 4 Specialty Kurse absolviert und zusätzlich mindestens 24 Tauchgänge im Logbuch eingetragen haben.

Im Gegensatz zu anderen Ausbildungsorganisationen ist der AOWD bei SSI kein Kurs, sondern eine Erfahrungsstufe.

Stress & Rescue

Beim Tauchen wird erst einmal das Tauchen gelernt und dann getaucht….. doch was ist, wenn mit dem Tauchpartner mal etwas nicht stimmt? Wenn ein Taucher unter Wasser in Stress gerät? Wenn einer sich verschluckt oder Wasser in der Maske hat und an die Oberfläche schießt? Oder an der Oberfläche zu erschöpft ist, um zum Boot oder an Land zurück zu schwimmen? Es gibt zahlreiche kleine Stress-Situationen, die bei sofortigem und korrektem Handeln in den Griff bekommen werden können, bevor der Stress in Panik ausartet. Aber das muss geübt und durchgespielt werden. Dazu gibt es das DIVER STRESS & RESCUE Programm! Das ist die Stufe, bis zu der jeder verantwortungsbewusste Sporttaucher seine Ausbildung fortsetzen sollte.

Hier wird die Aufmerksamkeit des Schülers zum ersten Mal voll auf den Tauchpartner und das Vorbeugen, Erkennen und Lösen von Problemen über und unter Wasser gerichtet. Der Kurs dauert zwei bis vier Tage und beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Ausbildungseinheiten im begrenzten Freiwasser und im Freiwasser. Der zur Zertifizierung notwendige Nachweis einer Ausbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung darf nicht älter als 1 Jahr sein.

 

Preis: 279,- €

(inkl. digitaler Brevetierung und digitalem Lehrmaterial - exkl. Erste-Hilfe-Kurs)

Master Diver

Um als Master Diver zertifiziert zu werden, musst du mindestens 4 Specialty Kurse und den Stress & Rescue Kurs absolviert und zusätzlich mindestens 50 Tauchgänge im Logbuch eingetragen haben. Der Master Diver ist die höchste Brevetierungsstufe des Sporttauchers.

Danach ist eine weitere Ausbildung im professionellen Bereich möglich ("Ausbildung zum Tauchlehrer") oder die Spezialisierung zum Techdiver.

Dive Guide

Das SSI Dive Guide Programm basiert auf viel praktischen Anwendungen, Hintergrundinformationen und Flexibilität. Dive Guides können Tauchausflüge leiten und Tauchgänge für brevetierte Taucher führen. Sie können auch Schnorchelausbildungen durchführen, wenn sie das Snorkeling Instructor Programm durchlaufen haben.

 

Voraussetzungen:

► Mindestalter 18 Jahre

► SSI Stress & Rescue oder äquivalent

► mindestens 40 geloggte Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von 32 Stunden

► Ausbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung und Erster Hilfe nicht älter als 2 Jahre

► Bestehen eines Schwimm- und Fitnesstests

► Bestehen einer praktischen Prüfung

► Bestehen eines Abschlußtests mit mindestens 90%

► Nachweis einer professionellen Haftpflichtversicherung

 

Preis: 349,- €

(inkl. digitaler Brevetierung und digitalem Lehrmaterial)

Divemaster

Der Dive Guide, ergänzt durch das SSI Science of Diving Programm, wird zum Divemaster. Damit kann der Divemaster allen SSI Instructoren unter direkter Supervision im Pool und im Freiwasser bei der Ausbildung assistieren - Erfahrung für die Zukunft!

DiveCon

Das neue SSI Dive Control Specialist (SSI DiveCon - DCS) Programm ist ideal für denjenigen, der die Faszination dieses Sports an neue Taucher vermitteln möchte. Du nimmst an einem professionellen Ausbildungspfad teil, welcher sich tausendfach im Lauf der Zeit bewährt hat, da ihn viele gute Taucher vor Dir durchlaufen haben. Der Unterschied ist, dass Dir heute neue Ansätze und Möglichkeiten sowie verbesserte Materialien zur Verfügung stehen.

Das überarbeitete DiveCon Manual in Verbindung mit den Science of Diving und Dive Guide Materialien folgen einem neuen Ansatz. Nämlich neue Programme zu schaffen, die es in der Form und Flexibilität nie vorher gab.

Durch dieses mehrstufige System mit Theorie und viel Praxiserfahrung ist der Dive Control Specialist (DCS) von heute einfach besser ausgebildet und somit in der Lage, Theorie- und Schwimmbadunterricht ohne direkte Supervision durchzuführen. Zusätzlich kann der DiveCon einem aktiven SSI Instructor bei der Ausbildung im Freiwasser assistieren und so zusätzliche Lehrerfahrung sammeln.

Dies ist die ideale Vorbereitung, um anschließend an einem Instructor Training Course (ITC) teilzunehmen.

 

Als zertifizierter und aktiver Dive Control Specialist (DCS) darfst Du:

 

► auf Booten, in Facilities oder Resorts arbeiten

► Aktivitäten und Reisen für brevetierte Taucher organisieren und begleiten

► SSI Instructoren bei der Ausbildung in Theorie, Pool und Freiwasser unterstützen

► unter Aufsicht eines aktiven SSI Instructors selbständig Theorie und im Pool unterrichten

► Scuba Skills Update, Snorkeling und ausgewählte SSI Specialties selbständig unterrichten

 

Als zertifizierter und aktiver Dive Control Specialist (DCS) kannst Du auch durch das SSI Headquarter für folgende Specialties als Training Specialist (TS) zugelassen werden und selbständig zertifizieren:

 

► Bootstauchen (Boat Diving)

► Ausrüstung (Equipment Techniques)

► digitale Unterwasser-Fotographie (digital Underwater-Photography)

► Unterwasser-Videographie (Underwater-Videography)

► Shark Diver 

► Fischbestimmung (Fish ID)

► Erste Hilfe und HLW (First Aid and CPR)

► O2-Anwender (O2 Provider)

► AED

 

Voraussetzungen:

► Mindestalter 18 Jahre

► SSI Divemaster oder äquivalent

► mindestens 60 geloggte Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von 40 Stunden

► Ausbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung und Erster Hilfe nicht älter als 2 Jahre

► Bestehen eines Schwimm- und Fitnesstests

► Bestehen einer praktischen Prüfung

► Bestehen eines Abschlußtests mit mindestens 90%

► Nachweis einer professionellen Haftpflichtversicherung

 

Preis: 549,- €

Specialty Diver

Um als Specialty Diver zertifiziert zu werden, musst du mindestens 2 Specialty Kurse absolviert und zusätzlich mindestens 12 Tauchgänge im Logbuch eingetragen haben.

 

Jeder Specialty Kurs besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil (mindestens 2 Tauchgänge bei der Mehrzahl von Specialties - bei Stress & Rescue jedoch mindestens 3 Tauchgänge). Ist ein Taucher bereits als Advanced Adventurer zertifiziert und hat er dafür schon einen Tauchgang im gewünschten Spezialgebiet gemacht, kann dieser unter Umständen (liegt im Ermessen des Tauchlehrers) auf den Specialty Kurs angerechnet werden.

 

Folgende Specialty Kurse (inkl. digitaler Brevetierung und digitalem Lehrmaterial) werden zur Zeit von uns angeboten:


Preisliste Specialties

Bezeichnung   Kuna      Euro
Ausrüstung (Equipment Techniques)   752,- HRK    99,- €
Bootstauchen (Boat Diving)   828,- HRK  109,- €
Shark Diver   828,- HRK  109,- €
Computertauchen (Computer Diving)   828,- HRK  109,- €
Strömung & Gezeiten (Waves, Tides & Currents)   828,- HRK  109,- €
Trockentauchen (Dry Suit Diving)   905,- HRK  119,- €
Perfekte Tarierung (Perfect Buoyancy)   905,- HRK  119,- €
Scooter (Dive Porpulsion Vehicle)   905,- HRK  119,- €
Gruppenführung (Group Management)   905,- HRK  119,- €
Suchen und Bergen (Search and Recovery)   905,- HRK  119,- €
Navigation   980,- HRK  129,- €
Nachttauchen (Night and Limited Visibility)   980,- HRK  129,- €
Digitale Unterwasserfotografie (Photographer)   980,- HRK  129,- €
UW - Videografie (Underwater Videographer)   980,- HRK  129,- €
Tauchen mit Atemgasgemischen (Nitrox)   980,- HRK  129,- €
Tieftauchen (Deep Diving) 1132,- HRK  149,- €
Wracktauchen (Wreck Diving) 1132,- HRK  149,- €
Science of Diving 1515,- HRK  199,- €
Stress- und Rettungstauchen (Stress & Rescue) 2120,- HRK  279,- €

Für mehr Informationen, klicke auf das gewünschte Icon