Tauchboote

Es besteht die Möglichkeit mittags auf den Booten, nach vorheriger Bestellung, zu essen. Sonnendeck und Toilette sind natürlich auch auf allen Booten vorhanden!

 
Die Tauchboote werden je nach Bedarf gechartert!

Speedboot

Unser Speedboot der Marke Osprey ist 6 Meter lang und 2,40 Meter breit. Es ist zugelassen für 12 Personen und wird von uns für Halbtagestouren genutzt. Angetrieben wird das Boot von einem 150PS starken 2-Takt Außenborder. Es verfügt über ein GPS Gerät, Funk, Erste-Hilfe-Kit und natürlich einen Sauerstoff-Koffer.

Wracktauchen

Unser "Hauswrack", die Peltastis, sank im Januar 1968 in einem schweren Wintersturm nördlich des Ortes Silo. Sie hatte am Morgen im Hafen von Jurjevo (nahe Senj) noch 500m³ Holz geladen. Da dem Kapitän, Theodoros Belesis, das Wetter zu schlecht und der Hafen zu unsicher war, entschloß er sich in den Kanal zwischen dem Festland und der Insel Krk zu fahren und dort unter laufender Maschine den Sturm abzuwarten. Der Sturm wurde jedoch heftiger und er befahl das Werfen des Bugankers. Allerdings fand der Anker auf dem sandigen Untergrund keinen Halt. Nach mehrstündigem Kampf zerschellte die Peltastis nahe des Ortes Silo an den Klippen der Insel Krk und sank in eine gut betauchbare Tiefe von max. 32 Metern.
 

Bei dem Unglück überlebten nur 4 der 13 Besatzungsmitglieder. Der Kapitän blieb bis zum Schluß auf der Brücke und ging mit dem Schiff unter. Monate später fanden Taucher den Kapitän des Frachters aufrecht treibend im Ruderhaus.
 

Das Wrack liegt zwischen 7 und 32 Metern Tiefe. Die Laderäume sind frei, gut zu betauchen und liegen in einer Tiefe von ca. 23 - 27 Metern. Der Bug beginnt in 18 Metern Tiefe. An den Aufbauten am Heck und am Mittelmast sind Bojen mit Seilen angebracht, die das Abtauchen vereinfachen. Auch ist das Ruderhaus betauchbar.
 

Mittlerweile hat das Meer das künstliche Riff fest in Beschlag genommen. Es weist eine üppige Flora und Fauna auf, bei der man auch mal einen größeren Conger zu Gesicht bekommen kann. Speziell Nachttauchgänge am Wrack machen den Tauchgang zu einem "Highlight".

Landtauchen

Unsere Landtauchplätze sind zwar nicht so üppig vorhanden, aber durchaus attraktiv. Ob Eintauchen nach längerer Pause, Nachttauchen, Schnuppertauchen oder Tauchkurs - die Plätze haben für alle etwas zu bieten...

Hausriff

Nach dem Umzug ins neue Tauchcenter haben wir jetzt auch die Möglichkeit Dir unser "Hausriff" anzubieten. Hier kannst Du Deine Fertigkeiten auffrischen, ausprobieren, Dich eintauchen oder einfach mal wieder im Wasser sein... ebenfalls sind Nachttauchgänge, die ersten "Gehversuche" im Tauchkurs und Schnuppertauchen dort möglich!

Schnuppertauchen

Noch nie getaucht? Kein Problem...
 

Beim Schnuppertauchen wirst du langsam an die Materie herangeführt, kannst die stillen Momente genießen und dich ganz auf das maritime Leben unter Wasser konzentrieren. Bevor es allerdings los geht, werden wir dir ein wenig Theorie vermitteln.
 

Danach tauchen wir im Flachwasserbereich ab und zeigen dir ein paar sicherheitsrelevante Übungen. Hast du diese erfolgreich bestanden, werden wir zusammen mit dir auf maximal 8 Meter abtauchen und uns von der Flora und Fauna des Mittelmeers verzaubern lassen.
 

Sollte dich dann der Tauchvirus genauso infiziert haben, wie er uns damals infiziert hat, sind wir gerne bereit den Weg zum Taucher mit dir weiter zu gehen und einen Tauchkurs mit dir zu absolvieren.

Schnorcheln

Schnorcheln ist die "Einstiegsdroge" fürs Tauchen. Jeder von uns hat so begonnen und ist dann seinen Weg weiter gegangen. Auf unseren Ausflügen sind wir gerne bereit dir die ersten Schritte zu vermitteln und das Element Wasser näher zu bringen. Eine kurze Einweisung in den Schnorchelsport mit Erklärung zum Schnorchelplatz ist für uns selbstverständlich - und du schnorchelst da, wo die Taucher tauchen...
 

Sehr viele Lebewesen halten sich nämlich in geringeren Tiefen auf - und manch Schnorchler hat schon mehr gesehen als ein Taucher am gleichen Platz...




Wracktauchen:


Für mehr Informationen, klicke auf das gewünschte Icon